Vom 06. Bis zum 10. Dezember hat die Elsa-Brändström-Schule mit einem Stand an dem Clobesmarkt in der Homberger Altstadt teilgenommen.

Verkauft wurden Sachen, welche die Schüler in Werken und im Arbeitslehreunterricht  selbst produziert haben. Es gab bunte Badekugeln und Seifen, weihnachtliche Dekorationsobjekte aus Holz, Filz , Gips, Draht und Wachs. Teebäumchen , Naschereien und Marmeladen.

In der liebevoll dekorierten Holzbude haben Lehrer mit Unterstützung von Schüler und deren Eltern die Sachen verkauft. Bei dieser Gelegenheit gab es auch schöne Wiedersehensmomente mit ehemaligen Schülern.

Von dem Erlös sollen gemeinsame Unternehmungen unserer Schulgemeinde  (wie  z.B. Schwimmbadbesuche) finanziert werden.