Im Rahmen der Berufsorientierung nahmen 8 Schüler der Klasse M 6/7/8 und 6 Schülerinnen und Schüler der Klasse BO, vom 12. bis zum 23. März 2018, am Projekt der Jugendwerkstatt Felsberg teil.                                                           

Die Schülerinnen und Schüler lernten dort die Bereiche „Metall, Elektro, Konditorei, Gastronomie und die Malerwerkstatt“ kennen. Zwei bzw. drei Tage lang konnten sich die Schülerinnen und Schüler unter der Leitung fachkundiger Mitarbeiter in den einzelnen Bereichen ausprobieren. Sie stellten u. a. ein Verlängerungskabel her, lernten einen Schaltplan zu lesen und zu montieren, verschiedene Putz- und Malertechniken, wie Spachteln, Tupfen oder Wischen, oder bereiteten ein 5-Gänge-Menü her. In den letzten beiden Tagen wurden Plakate von den einzelnen Bereichen und Tätigkeiten gestaltet, die in einer kleinen Abschlussfeier am 23.März den Eltern vorgestellt wurden.

Bereits am 7.März 2018 fand die Kompetenzfeststellung in der Elsa-Brändström-Schule statt, bei der die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen ihre Teamfähigkeit, Arbeitstempo und den Umgang mit Problemen unter Beweis stellen mussten.